Datenschutzerklärung der Hemopharm GmbH Pharmazeutisches Unternehmen

Die Hemopharm GmbH Pharmazeutisches Unternehmen (nachfolgend „Hemopharm“) hält sich an die gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz. Der Schutz der Privatsphäre der Besucher dieser Website ist Hemopharm sehr wichtig. Daher nehmen Sie bitte nachfolgende Informationen zur Kenntnis:
Hemopharm stellt von allen Seiten der Website eine Verlinkung zu dieser Datenschutzerklärung her; sollte dies nicht der Fall sein, handelt es sich um ein technisches Versehen. In diesen Ausnahmefällen ist jedoch der Zugang zu dieser Erklärung über die Startseite der Website möglich.

Es kann in der Zukunft erforderlich werden, dass diese Datenschutzerklärung von Hemopharm aktualisiert wird. Solche Änderungen werden dann auf dieser Seite bekannt gemacht, damit Sie stets vollständig darüber informiert sind, welche Art von personenbezogener Daten Hemopharm in welchem Umfang sammelt und für welche Zwecke Hemopharm diese Daten verarbeitet und nutzt.

Auf Seiten, auf denen personenbezogene Daten von Hemopharm erhoben werden, können dem Anlass entsprechend weitere Erklärungen (zum Beispiel über den Verwendungszweck der Daten) angefügt sein.

1. Personenbezogene Daten
Der Begriff personenbezogene Daten umfasst in der vorliegenden Hemopharm-Datenschutzerklärung alle Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person, wie z.B. Namen, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, Wohnanschrift oder Telefonnummer – also Daten, welche der Identifikation einer Person dienen können.
Die folgenden Abschnitte erläutern, wie und wann Hemopharm personenbezogene Daten aufzeichnet und sammelt.

2. Web-Statistik (Google Analytics)
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sogenannte „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

3. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten
Hemopharm erhebt (außer im Rahmen der Web-Statistik) nur dann Daten von Ihnen, wenn Sie Hemopharm diese selbst mitteilen, um einen von Hemopharm angebotenen Dienst zu nutzen (z. B. Bestellung von Informationsbroschüren). Diese Daten werden dann lediglich zur Durchführung des von Ihnen angeforderten Dienstes (z. B. Versand des angeforderten Informationsmaterials) verarbeitet und genutzt.
Darüber hinaus werden diese Daten für andere Zwecke (z. B. Zusenden von weiteren Informationen über Produkte oder Dienstleistungen oder Servicematerialien von Hemopharm) nur verarbeitet oder genutzt, wenn Sie Hemopharm hierzu vorher Ihre Einwilligung erteilt haben. Eine erteilte Einwilligung können Sie selbstverständlich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft unter folgender Adresse:

Hemopharm GmbH
Königsteiner Straße 2
61350 Bad Homburg
Fax: 06172 / 96 89 50
E-Mail: info@hemopharm.de

widerrufen.

Die meisten von Hemopharm zur Verfügung gestellten Internet-Seiten und -Funktionen erfordern keine persönliche Registrierung der Besucher. Einige Bereiche dieser Website setzen jedoch aus rechtlichen Gründen eine Registrierung voraus (z. B. Hemopharm Apotheker-Bereich). Um Zugang zu diesen Bereichen zu erhalten, muss von dem Besucher auf der entsprechenden Internet-Seite ein Formular ausgefüllt werden, wobei gewisse Felder zwingend ausgefüllt werden müssen (Pflichtfelder), andere freiwillig ausgefüllt werden können. In speziellen Fällen wählt der Besucher dabei einen Benutzername und ein Passwort. Werden die Pflichtfelder leer gelassen, wird der Zugang auf die angewählte Website verweigert und Hemopharm kann die Anfrage nicht bearbeiten.

Es kann für Hemopharm erforderlich sein, personenbezogene Daten, die über diese Webseite erhoben werden auch anderen Gesellschaften des STADA-Konzerns und vertraglich gebundenen Vertriebspartnern zugänglich machen. Diese Weitergabe sowie eine Weitergabe an sonstige Dritte erfolgt jedoch ausschließlich, soweit die Datenschutzvorschriften dies erlauben oder anordnen oder der Betroffene eingewilligt hat.

4. Sicherheit und Vertraulichkeit
Um die Sicherheit und Vertraulichkeit der von Hemopharm online aufgezeichneten Personendaten sicherzustellen, setzt Hemopharm Datennetzwerke ein, welche unter anderem mit Firewalls und Passwortschutz entsprechend dem Stand der Technik versehen sind. Obwohl Hemopharm nicht garantieren kann, dass die Daten nicht verloren gehen, missbraucht oder verändert werden, ist Hemopharm bestrebt, derartige Vorfälle zu vermeiden. Alternativ können Sie Hemopharm Ihre Daten auch per Post oder Telefax an die Geschäftsadresse der Hemopharm GmbH zusenden.

5. Datentransfer ins Ausland
Hemopharm ist ein weltweit tätiges Unternehmen, das Datenbanken in Ländern mit unterschiedlichen Rechtssystemen haben kann. Sofern eine Übertragung personenbezogener Daten auf Datenbanken außerhalb des Wohnsitzstaates der betroffenen Person, auch außerhalb der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraumes erforderlich ist, stellt Hemopharm sicher, dass die datenschutzrechtlichen Vorschriften dies zulassen und bei dem Empfänger der Daten ein angemessenes Datenschutzniveau gewährleistet ist.

6. "Cookies" und „Tags“
Hemopharm kann auf der Website so genannte Cookies installieren, welche beim Besuch dieser Website den Internet-Provider des Besuchers sowie Datum und Uhrzeit des Website-Besuches registrieren. Ein Cookie ist ein kleines Informationsteil, welches an die Browser gesendet und auf der Festplatte des jeweiligen Computers gespeichert wird. Cookies fügen dem Computer keinen Schaden zu. Benutzer können ihre Browser so einstellen, dass eine Meldung auf dem Bildschirm das Eintreffen eines Cookies anzeigt. Dies ermöglicht dem Benutzer zu entscheiden, ob das Cookie auf seiner Festplatte installiert werden soll oder nicht.

Hemopharm kann sogenannte „Internet Tags“ (auch bekannt als „Ein-Pixel-GIFs“ oder „Web Beacons“) in Verbindung mit Cookies auf Hemopharm-Websites einsetzen oder durch dritte Werbepartner einsetzen lassen. Diese Tags können sich sowohl auf Online-Werbemitteln, die User zu dieser Website weiterleiten, als auch an mehreren Stellen der Website selber befinden. Hemopharm kann diese Technologie benutzen, um die Besucherresonanz zur Website und die Effektivität von Werbekampagnen zu messen. Dies kann z.B. die Information einschließen, wie oft eine Seite geöffnet wird und welche Informationen abgerufen werden.

7. Personenbezogene Daten von Kindern
Hemopharm wird wissentlich keine personenbezogenen Daten von Kindern unter 14 Jahren aufzeichnen, verwenden oder Dritten zugänglich machen, ohne die Einwilligung des gesetzlichen Vertreters (z.B. ein Elternteil oder Vormund) über einen direkten Kontakt einzuholen. Hemopharm wird in diesen besonderen Fällen (i) dem gesetzlichen Vertreter mitteilen, welche Personendaten über das Kind gesammelt werden sollen, und (ii) dem gesetzlichen Vertreter die Möglichkeit geben, weitere Aufzeichnungen, den Gebrauch oder das Speichern von Personendaten des Kindes zu untersagen. Die Einhaltung von Gesetzen zum Schutz von Kindern wird von Hemopharm selbstverständlich beachtet.

8. Links zu anderen Seiten
Hemopharm kann so genannte Links zu anderen, aus Sicht von Hemopharm interessanten Websites setzen. Die vorliegende Datenschutzerklärung findet jedoch nur Anwendung auf Websites von Hemopharm unter Ausschluss von Websites von Dritten.

9. Kontakt zu Hemopharm
Haben Sie weitere Fragen zum Datenschutz bei Hemopharm (z. B. Auskunfts-, Löschungs- und Berichtigungswünsche zu Ihren Daten)? Dann nehmen Sie bitte schriftlich per Post, Fax oder E-Mail Kontakt zum Datenschutzbeauftragten der Hemopharm über folgende Adresse auf:

Hemopharm GmbH
Königsteiner Straße 2
61350 Bad Homburg
Fax: 06172 / 96 89 50
E-Mail: info@hemopharm.de