HEMOLAX

Hemolax 5 mg magensaftresistente überzogene Tabletten

Hemolax 5 mg magensaftresistente überzogene Tabletten mit dem Wirkstoff Bisacodyl ist ein Abführmittel zur kurzfristigen Anwendung bei Verstopfung sowie bei Erkrankungen, die einen erleichterten Stuhlgang erfordern.

Abführmittel - Hemolax 5 mg (200 überzogene Tabletten)

Hemolax 5 mg magensaftresistente überzogene Tabletten nimmt man am besten abends vor dem Schlafen gehen ein. Die Wirkung tritt dann am nächsten Morgen ein.

Hemolax 5 mg magensaftresistente überzogene Tabletten regen die natürliche Eigenbewegung des Darms an und lösen so sanft die Verstopfung. Die überzogenen Tabletten sind sehr klein und daher leicht zu schlucken. Ihre Wirkung tritt nach 6-12 Stunden ein.

Hemolax 5 mg magensaftresistente überzogene Tabletten sollten nicht gleichzeitig mit Milch oder Mitteln gegen Sodbrennen (oder anderen Mittel, die Einfluss auf die Magensäure haben) eingenommen werden. Bei Bedarf sollten Mittel dieser Art nach Einnahme von Hemolax 5 mg magensaftresistente überzogene Tabletten mit einem zeitlichen Abstand von mindestens einer halben Stunde angewendet werden.

Packungsgröße(n)PZNPreis*
Hemolax 5 mg (200 überzogene Tabletten) 7417909 13,95 €
* Apothekenverkaufspreis

Pflichtangaben

Hemolax 5 mg magensaftresistente überzogene Tabletten

Wirkstoff: Bisacodyl. Zur kurzfristigen Behandlung bei Verstopfung sowie bei Erkrankungen, die einen erleichterten Stuhlgang erfordern. Enthält Gelborange S, Glucose, Macrogolglycerolhydroxystearat, Lactose und Sucrose (Zucker).

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Hemopharm GmbH, Königsteiner Straße 2, 61350 Bad Homburg v.d.H.
Stand: Juni 2011